Aufruf zum Protest gegen die Wahlveranstaltung der AfD in Essen am 25./26. Februar

*** Achtung: Änderung des Treffpunkts für die gemeinsame Anreise: Nun 7:30 Uhr / Ob Hbf ***

Am 29. Januar setzten 1500 Menschen unter dem Banner „Nationalismus ist keine Alternative – die befreite Gesellschaft schon“ mit einer lautstarken und kämpferischen Demonstration ein deutliches Zeichen gegen den Landesparteitag der NRW-AfD in der Luise-Albertz-Halle in Oberhausen. Weitere 1000 Menschen taten ihre Ablehnung gegen die rassistischen und sozialchauvinistischen Positionen der AfD im Rahmen der Kundgebung des „Antifaschistischen Bündnis Oberhausen“ direkt vor dem Tagungsort kund.

Für das kommende Wochenende hat die AfD-NRW sich im Saal „Europa“ der Messehalle Essen für eine Landeswahlversammlung eingemietet. Das Essener Bündnis „Essen stellt sich quer“ und die Kampagne „Nationalismus ist keine Alternative NRW“ rufen zum Protest gegen die dort zu erwartende rassistische Hetze auf. Als Oberhausener und einer der in der NIKA-Kampagne organisierten Gruppen unterstützen wir diesen Aufruf und bieten eine gemeinsame Anreise zum Gegenprotest nach Essen an.

Alle Oberhausener Antirassist*innen sind aufgefordert, gemeinsam ein deutliches Zeichen gegen den Rechtsruck zu setzen und die Aktiven in Essen zu unterstützen.

Treffpunkt ist am Samstag, 25.02.2017 um 7:30 Uhr (geändert) am Hinterausgang des Oberhausener HBF.

Schon jetzt mobilisieren wir darüber hinaus zur Teilnahme an den verschiedenen geplanten Aktionen gegen den Bundesparteitag der AfD am 22. April im Maritim-Hotel in Köln. Entsprechende Informationen zur gemeinsamen Anreise für Antirassist*innen aus Oberhausen werden wir zu gegebener Zeit veröffentlichen.

Nationalismus, Sexismus und rassistische Hetze sind keine Alternativen und können keine Antworten auf die aktuellen politischen Diskurse geben. Schluss mit der rassistischen Stimmungsmache. Solidarität statt Hetze.

Mit freundlichen Grüßen und der Bitte um Weiterverbreitung an potentiell interessierte,
Antifa Oberhausen für NIKA-NRW

Sexismus und Maskulinismus sind keine Alternative!


0 Antworten auf „Aufruf zum Protest gegen die Wahlveranstaltung der AfD in Essen am 25./26. Februar“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− drei = vier