Archiv für Januar 2017

Gegen den Landesparteitag der „AfD“ in Oberhausen

Die Debatte darum, wie die Auseinandersetzung mit der AfD zu führen sei, ist in Parteien sowie in der Gesellschaft in vollem Gange. Der
Umstand, dass hier eine nicht-neonazistische Partei offen völkisch-rassistische Positionen bezieht, erschwert vielen die Einordnung und inhaltliche Auseinandersetzung. Zur Vorbereitung der Landtagswahlen in Nordrhein Westfalen, hält die „Alternative für Deutschland“ (AfD) am Sonntag den 29.01.2017 den 13. Landesparteitag in Oberhausen ab.

Dieser Landesparteitag soll in der ehemaligen Stadthalle stattfinden, welche nach Luise Albertz, der ersten Oberbürgermeisterin
Oberhausens nach dem 2. Weltkrieg, benannt war und deren Vater im NS-Konzentrationslager Bergen-Belsen ermordet wurde.

Der Einlass der rechtspopulistischen Veranstaltung beginnt am
Sonntag morgen um 8:00 Uhr, die Eröffnung des Parteitags ist für 10:00 Uhr geplant.

Wir werden am Sonntag, den 29.01. ein klares Zeichen setzen.
Achtet auf noch folgende Ankündigungen.

Für ein solidarisches und weltoffenes Oberhausen!
Nationalismus ist keine Alternative