Soliparty: Diraction – 13.08.

Seit Jahren versuchen Repressionsbehörden immer wieder antifaschistischen Protest zu kriminalisieren. So auch bei Protesten gegen eine Pro NRW Veranstaltung am 1.Mai.2015 in Oberhausen. Im Nachgang an diese Veranstaltung wurden Antifaschist*innen mit hohen Geldstrafen überzogen. Wir zeigen uns ganz klar solidarisch mit den Betroffenen!

Solidarität ist noch immer einer der besten Gründe, das hart verdiente Geld unter die Leute zu bringen, denn zusammen lassen wir uns nicht unterkriegen. Schluss mit der Kriminalisierung antifaschistischer Proteste und antifaschistischem Widerstand! Um politische Arbeit weiter zu fördern, statt sie von Repression ersticken zu lassen, möchten wir mit euch die Diraction Soli Party feiern, bei der ein guter Zweck mit schöner Musik gepaart wird. Lasst uns die Sorgen des Alltags vergessen und gemeinsam eine gute Zeit verbringen.

**********************************

Trash & Pop (Neues Cafe)

Muri und du [Stadkinder / Stay, don‘t go]
Mightymuffs [Stay, don‘t go]
David Güter [Trash Dance Terror]

Techno (Halle)

Neele Charon [Stadkinder / Flabbergasted Festival]
Roberto Manotto [Huldra rec. / Norwegen]
Wandelbar [Stadtkinder / Stay, don‘t go]
Arne Schattenberg [Stadtkinder / Come Closer]

**********************************

Am 12.08.2016 um 23:00
Im Druckluft (Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen)